Brandungsangeln am Kreptitzer Strand

Kreptitzer Strand (54:39,508 N; 13:14,936 O)

 

Strand Kreptitz

 

Vorbei am Gutshaus Lancken geht ihre Fahrt in Richtung Kreptitz. Parkmöglichkeiten gibt es hier nur an der Straße Kreptitz. Nach ca. 250m Fußweg erreichen Sie eine Stahltreppe. Es wäre sinnvoll, wenn sich die Angelausrüstung im Angelrucksack befindet, damit man wenigstens eine Hand frei hat. Wie auch am Dransker Strand, müssen auch hier am Kreptitzer Strand die Windverhältnisse stimmen. Im Unterschied zum Dransker Strand ist es hier einfacher zu angeln, der Meeresuntergrund ist hauptsächlich sandig. An den beiden Landspitzen, links von der Treppe, sind Plattfische und Dorsche schon im ersten Mischgrundstreifen, in 50 Meter Wurfweite zu fangen.

 

Der Kreptitzer Strandabschnitt erstreckt sich über ca. 2 km in Richtung Süd-Ost bis zum Strandabschnitt Bakenberg/Mövenort. Auch hier fängt man mit dem Watt- und Seeringelwurm am besten. Hat man diese aber nicht zur Hand, kann man auch Tauwürmer oder Gummiwattwürmer mit Wattwurmtinktur benutzen. Neben Plattfischen und Dorschen fängt man an diesem Strandabschnit auf Rügen auch Rotaugen und Brassen.


Reviervorschläge zum Brandungsangeln auf Rügen

An allen diesen Angelstellen können Sie natürlich auch Spinn- und Fliegenfischen.


Dransker Strand
(54:37,39N; 13:13,44 O)

Kreptitzer Strand
(54:39,508 N; 13:14,936 O)

Bakenberg/Mövenort
(54:40,2317N; 13:16,689 O)

Nordstrand (Parkplatz Varnkevitz)/
Kap Arkona

(54:40,91 N; 13:22,25 O)

Fischerdorf Vitt / Goor /
Campingplatz Drewoldke-Juliusruh

(54:39,94 N; 13:25,95 O; bis
54:38,74 N; 13:23,0 O)

Nardevitz zwischen Glowe
und Lohme

(54:34,70 N; 13:33,20 O)

Mukran bis Ostseebad Binz
(54:29,30N; 13:35,83 O)


Das passende Angelzubehör zum Brandungsangeln


Fundgrube Prora    Proraer Chaussee 50     18609 Ostseebad Binz / OT Prora     Tel.: 038 393 - 2406 oder 133891    Fax: 038393 - 31049